Kunsthaus e.V., Danziger Straße 101, 10405 Berlin

www.facebook.com/kunsthaus.ev

 

Gesamtkoordination und Ansprechpartnerin vor Ort: Sylvia Hegewald

Tel.:  030/90 29 53 808  E-Mail: info@kunsthaus-ev.de

_______________________________________________________

 

 

 

 

Theaterwerkstatt für Jugendliche

 

Die Geschichte eines öffentlichen Lebens –

 

Akte

Amy

Winehouse

 

Beschreibung:

 

Es gibt und gab für jede Generation große Vorbilder. Vor allem in der Musikszene. Obwohl  diese Menschen oft im Zentrum der Öffentlichkeit stehen und gläserne Menschen zu sein scheinen, bleiben viele Fragen doch offen. So zum Beispiel auch bei Amy Winhouse - ein kurzes bewegtes Leben mit tragischem Ausgang und immer begleitet von Kameras und Journalisten im Dienst der Sensationspresse.

Wer könnte der Mensch hinter dem Namen gewesen sein? Was erzählen ihre Songtexte?
Was ist der Reiz und was der Preis der Berühmtheit? Und wie sehr stellen auch wir schon unser Leben der Öffentlichkeit auf sozialen Medien zur Verfügung mit der Bitte “gelikt”zu werden.

Was davon ist inszeniert, was noch wahr? Gibt es überhaupt die eine Wahrheit?

Ein Theaterstück soll entstehen, das sich auseinandersetzt mit einem Leben für die Öffentlichkeit.

 

Zielgruppe: Jugendliche ab 15 Jahren / Gruppenstärke min. 6/ max. 16

 

Ort: Jugendtheateretage, Danziger Str. 103, 10405 Berlin

 

 

Zeiten:

1 Werkstattwoche in den Herbstferien  (22.10.-26.10. 2018 von 11 Uhr bis 16 Uhr)
2 Wochenenden ( 10./11.11. von 11 Uhr bis 16 Uhr und 17.11. 11Uhr bis 16 Uhr)

1 Premiere (Sonntag 18.11.2018 – 18 Uhr)

 ein oder zwei Vorstellungen  (19.11./20.11. 18 Uhr)


Kosten:  Es wird pro TeilnehmerIn ein Unkostenbeitrag von 50€  für Kostüm,  Materialien, Requisiten ect. fällig


Spielleitung/Regie: Sylke Hannasky

 

Verbindliche Anmeldung mit Namen, Alter und Kontakt bitte  bis zum 01. Oktober 2018 unter:  sylkehannasky@gmx.de  Stichwort: “ Theaterwerkstatt Jugendtheateretage – Akte Amy Winehouse”

 

 

Im Auftrag des Bezirksamtes Pankow von Berlin/ Amt für Weiterbildung und Kultur /FB Kunst und Kultur und in Kooperation mit dem Kunsthaus e.V.

 

_________________________________________________________________________________

 

 

 

SHAKESPEARE KIDS 

 

Jugendclub der SHAKESPEARE COMPANY BERLIN

 

für Jugendliche ab 13 Jahren 

 

Künstlerische Leitung: Thomas Weppel

 

Wann:

dienstags von 16.30 h - 18.30 h

 

Wo

Jugendtheateretage, Kulturareal Ernst-Thälmann-Park, Danziger Straße 103, 10405 Berlin

 

Anmeldung/Anfragen überkids@shakespeare-company.de

 

 

In Kooperation mit Kunsthaus e.V.

 

________________________________________________________________

 

 

 

Theaterkurs "geshakespierct" 

 

Kursleitung: Martin Krahn

 

WER?

Ein Kursangebot für Jugendliche ab 16 Jahren,

Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Das Angebot richtet sich an Jugendliche, die gern auf einer Bühne stehen und Stücke von Shakespeare spielen möchten.

Unter der Leitung von Martin Krahn wird jedes Jahr ein Klassiker entwickelt bzw. neu inszeniert.

 

Info und Anmeldung: geshakespierct@gmx.de

 

WO ?         Jugendtheateretage, Danziger Strasse 103, 10405 Berlin   

WANN ?     mittwochs 19:30 – 21:30

 

 

In Kooperation mit Kunsthaus e.V.

 

_________________________________________________________

 

 

 

Foto: Theater im Urlaub e.V.
Foto: Theater im Urlaub e.V.

 

Workshopangebot von "Theater im Urlaub e.V."

 

Theaterworkshop in den Sommerferien für Kinder von 7 - 12 Jahren

Montag  13. August - Freitag 17. August 2018

 

 

Im Verlauf dieser Woche können sich Kinder auf spielerische Weise

unter der Anleitung von professionellen SchauspielerInnen

oder TheaterpädagogInnen mit Theaterarbeit vertraut machen.

Das Besondere an dem Kurs: Die Kinder erfinden ihr ganz eigenes

Stück! Der Ausklang der Woche wird zu einem gemeinsamen Familien-

erlebnis:

Vor Eltern, Geschwistern und Freunden wird die selbst erfundene Weltpremiere in einem richtigen Theater aufgeführt.

 

Informationen und Anmeldung unter www.theater-im-urlaub.de

 

oder Telefon 030 / 692062970

 

_______________________________________________________________

 

Theater-AG der Tesla-Schule

 

In dieser Theater AG entwickelt eine Schauspielerin und Theaterpädagogin mit den SchülerInnen der Tesla Schule ein Theaterstück  Hierbei soll die grenzenlose Vielfalt der Theaterwelt entdeckt werden. Innerhalb eines Schuljahres werden Ideen gesammelt, improvisiert, Ausdrucksmöglichkeiten des Theaters erforscht, geprobt und eine Inszenierung erarbeitet, die am Ende des Schuljahres zur Aufführung kommt.

 

Eine Kooperation zwischen Kunsthaus e.V. und Tesla-Schule. 

 

 

Filmstills aus dem Jugendfilmprojekt "Goldifische fliegen nicht", Drehort: Ernst-Thälmann-Park, Regie: Max Hegewald, Projekt in Kooperation mit dem Kunsthaus e.V.