Kunsthaus e.V., Danziger Straße 101, 10405 Berlin

Tel. 030/ 90 29 53 808

info@kunsthaus-ev.de   www.facebook.com/kunsthaus.ev

 

Gesamtkoordination und Ansprechpartnerin vor Ort: Sylvia Hegewald 

 

Anfragen Tel.: 90 295 38 08 oder Mail: info@kunsthaus-ev.de

 

 _______________________________________________________________

 

 

AKTUELLES

 

________________________________________________________________

 

 

 

Workshop 

"Die Stadt (6)"

 

 

5.7. - 8.7.2018

 

jeweils 10 - 13 und 14 - 17 Uhr

 

künstlerische Leitung: Michael Hegewald

 

 

Ort:                                                                                        Kunstwerkstätten im Kulturareal Ernst-Thälmann-Park, Danziger-Str. 101, 10405 Berlin

 

 

Workshop für Malerei und Zeichnung im Stadtraum und im Atelier der Kunstwerkstätten, bei dem ausgewählte Orte zeichnerisch und malerisch erkundet werden. 

 

ANMELDUNG UND INFO:

Michael Hegewald, Tel. 0174 940 1777

 

oder info@kunsthaus-ev.de 

 

 

_____________________________________________________________

 

 

 

Workshop

"DER AKT (4)"

 

9.8. - 12.8.2018

jeweils 10 - 16 Uhr

 

künstlerische Leitung: Michael Hegewald

 

 

 

Ort:                                                                                        Kunstwerkstätten im Kulturareal Ernst-Thälmann-Park, Danziger- Str. 101, 10405 Berlin

 

 

ANMELDUNG UND INFO:

Michael Hegewald, Tel. 0174 940 1777

oder info@kunsthaus-ev.de 

 

________________________________________________________________

 

 

 

 

Kursangebot "Siebdruck auf keramischer Kunst" unter der Leitung von Anat Moses

 

 

 

Start: Montag, den 20. August 2018 (7 Termine) - Anmeldung ab sofort unter Tel. 90 295 38 08 oder info@kunsthaus-ev.de

 

(Termine: 20.8. / 27.8. / 3.9. / 10.9. / 1.10. / 8.10. / 15.10.2018) 

 

montags 18:30-21:30 Uhr 

 

Auf Grund der beschränkten Teilnehmerkapazitäten 

ist die Teilnahme nur nach verbindlicher Anmeldung möglich. Der Kurs startet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen.

 

 

Siebdruck hat seinen Ursprung im mittelalterlichen Schablonen-Druckverfahren in Fernost und Europa. Inzwischen ist es ein gängiges Verfahren zum Bedrucken von Textilien, zur Herstellung von Grafiken usw., Siebdruck wird jedoch eher selten für Keramikkunst verwendet.

Im Kurs wird die Erstellung eines Keramikstücks mit der Technik des Siebdrucks verbunden.

Vor allem wird ein Schwerpunkt auf das Zusammenspiel von Motiven und Objekt gelegt. Um ein harmonisches 3-dimensionles Kunstwerk zu erzeugen, müssen Motiv und das bestimmte Objekt zusammenpassen.

Es werden Skulpturen bzw. Gefäße aus Ton geschaffen und anschließend gestaltet. Ausgewählte Motive werden mit Siebdruck-Technik auf Papier gedruckt, um sie danach auf die geschaffenen Objekte zu projizieren.

Die Teilnehmer/innen können schon zum Kursbeginn selbstbestimmte Motive aussuchen und mitbringen.

Grundkenntnisse in Keramik sind vorteilhaft.

 

________________________________________________________________

"Vom einfachen Töpfern bis zur Arbeit an der Drehscheibe" 

 

Leitung: Anat Moses

 

Keramikkurs  für Erwachsene - Anfänger/innen und Fortgeschrittene

 

WANN?    montags 16:30-18:30 / Starttermin 1.10.2018

                (6 Termine: 1.10/.8.10./15.10./5.11./12.11./19.11.2018)

 

WO?         Keramikwerkstatt auf dem Kulturareal Ernst-Thälmann-Park

                Danziger-Str. 101, 10405 Berlin

 

Anmeldung und Info: info@kunsthaus-ev.de oder Tel. 030/ 90295 38 08

 

 

In einer gut ausgestatteten und geräumigen Werkstatt können im Kurs unter fachkundiger Anleitung verschiedene keramische Aufbautechniken und Oberflächengestaltungen erlernt bzw. weiterentwickelt werden. Das Angebot bietet Interessierten zudem auch die Einführung und Betreuung für das Drehen an der Töpferscheibe (es sind 2 Töpferscheiben vorhanden). 

 

Der Kurs startet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen.

 

 

 

________________________________________________________________

 

 

 

Art Journal

 

Kurs 1 - 7 Termine

 

Leitung: Anja Ehrenberg

(www.anjaehrenberg.com)

 

WANN? 

dienstags 19:00 – 21:15 Uhr   

Starttermin: 4.9.18  (weitere 11.9. / 18.9. / 25.9. / 2.10. / 9.10. / 16.10.2018)

 

(In den Schulferien und an gesetzl. Feiertagen findet der Kurs nicht statt.)

Anmeldung und Info:

Tel. 030 902953808 oder info@kunsthaus-ev.de

WO?

Kunstwerkstätten, Kulturareal Ernst-Thälmann-Park, Danziger Str. 101, 10405 Berlin 

„Art Journal“ ist ein Kursangebot, bei dem Fertigkeiten im Umgang mit Collage, Zeichnung, Farbauftrag und kreativem Schreiben erweitert und die  eigene Darstellungsform im  Art Journal weiter entwickelt werden kann. Das Kursangebot bietet die Möglichkeit, innerhalb einer Gruppe regelmäßig individuelle Projekte weiterzuführen sowie sich über Techniken und Ideen auszutauschen und Arbeiten zu diskutieren. Ausgehend von den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen werden zusätzlich Fragestellungen, die im kreativen Prozess auftauchen, thematisiert und Methoden angeleitet, um zu inspirieren und die eigene Arbeit konstruktiv zu hinterfragen, bzw. auszubauen.

Eigenes Material (Art Journal oder mixed media taugliches Papier, Stifte, Farben mit entsprechendem Werkzeug etc.) gemäß eigenem Vorhaben bitte mitbringen!

 

 _________________________________________________________________________

 

 

 

Art Journal

 

Kurs 2 - 14 Termine

 

Leitung: Anja Ehrenberg

(www.anjaehrenberg.com)

 

WANN? 

dienstags 19:00 – 21:15 Uhr   

 

Starttermin: 4.9.18 

 

(weitere Termine: 11.9. / 18.9. / 25.9. / 2.10. / 9.10. / 16.10. / 6.11. / 13.11. / 20.11. / 27.11. / 4.12. / 11.12. / 18.12.20182018)

 

(In den Schulferien und an gesetzl. Feiertagen findet der Kurs nicht statt.)

Anmeldung und Info:

Tel. 030 902953808 oder info@kunsthaus-ev.de

WO?

Kunstwerkstätten, Kulturareal Ernst-Thälmann-Park, Danziger Str. 101, 10405 Berlin 

„Art Journal“ ist ein Kursangebot, bei dem Fertigkeiten im Umgang mit Collage, Zeichnung, Farbauftrag und kreativem Schreiben erweitert und die  eigene Darstellungsform im  Art Journal weiter entwickelt werden kann. Das Kursangebot bietet die Möglichkeit, innerhalb einer Gruppe regelmäßig individuelle Projekte weiterzuführen sowie sich über Techniken und Ideen auszutauschen und Arbeiten zu diskutieren. Ausgehend von den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen werden zusätzlich Fragestellungen, die im kreativen Prozess auftauchen, thematisiert und Methoden angeleitet, um zu inspirieren und die eigene Arbeit konstruktiv zu hinterfragen, bzw. auszubauen.

Eigenes Material (Art Journal oder mixed media taugliches Papier, Stifte, Farben mit entsprechendem Werkzeug etc.) gemäß eigenem Vorhaben bitte mitbringen!

 

 _________________________________________________________________________

 

 

Porträtzeichnen

 

Leitung: Rudolf Stehr

 

Start nach den Sommerferien am 18. September 2018.

 

Wann? Kurs I dienstags 16 – 19 Uhr (3 Stunden)

 

            Kurs II dienstags 17 – 19 Uhr (2 Stunden)

 

Anmeldungen für beide Kurse sind zur Zeit noch möglich.

 

Die Kurse finden jeweils ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen statt. Modellkosten werden unter den Teilnehmern geteilt.

Herzlich willkommen sind alle Teilnehmer/innen ab 15 Jahren, Anfänger/innen und Fortgeschrittene.

  

Im jeweiligen Kurs können verschiedene Techniken ausprobiert werden, Zeichnen steht jedoch im Vordergrund. Es geht nicht nur darum, sachlich genau zu sein, sondern den Ausdruck einer Person zu treffen. Eine Gruppen- Bildbesprechung findet am Ende der Sitzung statt. Im Mittelpunkt steht die Freude am Thema Porträt!

Lasst euch deshalb vom anspruchsvollen Thema nicht abschrecken, denn ihr erhaltet Unterstützung! Anleitung und Korrekturen werden denen geboten, die das brauchen und wünschen, aber auch einen größeren Freiraum den anderen.

Vorhanden ist: ein schöner, großer Raum, Malbretter und Staffeleien!

Bitte selber mitbringen: Papier (ab DINA4, ich empfehle aber DINA3 oder grösser), Bleistift, Radiergummi, Anspitzer

Zusätzliches Zeichen-bzw. Malmaterial (je nachdem, was Sie verwenden möchten, außer Ölfarben!): Kohle, Buntstifte, Pastell-und Ölkreiden, Wasser- oder Acryl-/ Eitemperafarben

 

Anmeldung / Info: E-Mail: info@kunsthaus-ev.de 

                               oder Tel. Rudolf Stehr 0176 963 390 72

 

Wo? Kunstwerkstätten auf dem Kulturareal Ernst- Thälmannpark / 10405 Berlin,

        Danziger Straße 101 (zwischen Greifswalder- und Winsstraße) 

 

________________________________________________________________

  

 

 

 

Theaterwerkstatt für Jugendliche

 

Die Geschichte eines öffentlichen Lebens –

 

Akte

Amy

Winehouse

 

Beschreibung:

 

Es gibt und gab für jede Generation große Vorbilder. Vor allem in der Musikszene. Obwohl  diese Menschen oft im Zentrum der Öffentlichkeit stehen und gläserne Menschen zu sein scheinen, bleiben viele Fragen doch offen. So zum Beispiel auch bei Amy Winhouse - ein kurzes bewegtes Leben mit tragischem Ausgang und immer begleitet von Kameras und Journalisten im Dienst der Sensationspresse.

Wer könnte der Mensch hinter dem Namen gewesen sein? Was erzählen ihre Songtexte?
Was ist der Reiz und was der Preis der Berühmtheit? Und wie sehr stellen auch wir schon unser Leben der Öffentlichkeit auf sozialen Medien zur Verfügung mit der Bitte “gelikt”zu werden.

Was davon ist inszeniert, was noch wahr? Gibt es überhaupt die eine Wahrheit?

Ein Theaterstück soll entstehen, das sich auseinandersetzt mit einem Leben für die Öffentlichkeit.

 

Zielgruppe: Jugendliche ab 15 Jahren / Gruppenstärke min. 6/ max. 16

 

Ort: Jugendtheateretage, Danziger Str. 103, 10405 Berlin

 

Zeiten:

1 Werkstattwoche in den Herbstferien  (22.10.-26.10. 2018 von 11 Uhr bis 16 Uhr)
2 Wochenenden ( 10./11.11. von 11 Uhr bis 16 Uhr und 17.11. 11Uhr bis 16 Uhr)

1 Premiere (Sonntag 18.11.2018 – 18 Uhr)

 ein oder zwei Vorstellungen  (19.11./20.11. 18 Uhr)


Kosten:  Es wird pro TeilnehmerIn ein Unkostenbeitrag von 50€  für Kostüm,  Materialien, Requisiten ect. fällig


Spielleitung/Regie: Sylke Hannasky

 

Verbindliche Anmeldung mit Namen, Alter und Kontakt bitte  bis zum 01. Oktober 2018 unter:  sylkehannasky@gmx.de  Stichwort: “ Theaterwerkstatt Jugendtheateretage – Akte Amy Winehouse”

 

 

Im Auftrag des Bezirksamtes Pankow von Berlin/ Amt für Weiterbildung und Kultur /FB Kunst und Kultur und in Kooperation mit dem Kunsthaus e.V.

 

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

Filmstills aus dem Jugendfilmprojekt "Goldifische fliegen nicht", Drehort: Ernst-Thälmann-Park, Regie: Max Hegewald, Projekt in Kooperation mit dem Kunsthaus e.V.