Fotogalerie

Jugendtheateretage

 

 

Die Jugendtheateretage besteht aus einem Raum, unterteilt in eine

Bühne (5m breit / 2,8m hoch / 3,2m tief)

mit Zuschauerraum (7,45m lang 5,3 m breit, ca. 75 Sitzplätze) und einen Kurs- Probenbereich (11,2 m lang / 5,3 m breit).

 

Eine kleine Künstlergarderobe, Foyer, Tee-Projektküche, 1 Licht-Tontechnik-Raum sind vorhanden.

 


In der Jugendtheateretage finden regelmäßige künstlerische Kurse mit Inszenierungsarbeit, Proben sowie temporäre Workshopangebote statt.  

In den letzten Jahren wurde die Projektarbeit mit verschiedenen Schulen im Bereich kulturelle Bildung weiter ausgebaut und findet hier ebenso Raum. 

Die kleine Bühne bietet allen hier agierenden Gruppen und Projekten eine "professionelle" Präsentationsmöglichkeit.

 

 

 

 

 

 

 

Kunstwerkstätten

 

In den Kunstwerkstätten finden regelmäßige künstlerische Kurse, temporäre Workshopangebote  und Projektarbeit - insbesondere im Bereich kulturelle Bildung in Zusammenarbeit mit verschiedenen Schulen, statt.

 

Die Kunstwerkstätten bestehen aus:

 

2 Atelierkurs- und Projekträumen

(Raum I Größe ca. 130 qm, Raum II ca. 45 qm)

Keramikwerkstatt mit Brenn- und Nasszeile

2 Druckwerkstatträumen (Größe ca. 14 qm und 20 qm) 

1 Plastikraum (Größe ca. 25  qm)

1 Dunkelkammer (Größe ca. 6 qm)

 


 


Eingang zu den Kunstwerkstätten

Atelierkurs- und Projektraum 1

Atelierkurs- und Projektraum 2

Keramikwerkstatt

Filmstills aus dem Jugendfilmprojekt "Goldifische fliegen nicht", Drehort: Ernst-Thälmann-Park, Regie: Max Hegewald, Projekt in Kooperation mit dem Kunsthaus e.V.