Kunsthaus e.V., Danziger Straße 101, 10405 Berlin

Tel. 030/ 90 29 53 808 info@kunsthaus-ev.de  www.facebook.com/kunsthaus.ev

 

Gesamtkoordination: Sylvia Hegewald

Anfragen Tel.: 90 295 38 08 oder Mail: info@kunsthaus-ev.de

 

 

 

Keramik

 

 

 

 

Nach rechtzeitiger Absprache/Anmeldung und entsprechend freier Kapazitäten sind auch temporäre Angebote für Kitagruppen und Grundschulgruppen möglich. (Höchstteilnehmerzahl 12 Personen)

 

Die Nutzung der Keramikwerkstatt ist generell nicht für private Zwecke, sondern nur im Rahmen der aufgeführten öffentlichen Angebote möglich.

 

 

"Vom einfachen Töpfern bis zur Arbeit an der Drehscheibe" 

 

Leitung: Anat Moses        - ausgebucht -

 

Keramikkurs  für Erwachsene - Anfänger/innen und Fortgeschrittene

 

WANN?    montags 16:30-18:30 / 8 Termine / Start 21.10.19

             

 

WO?         Keramikwerkstatt auf dem Kulturareal Ernst-Thälmann-Park

                Danziger-Str. 101, 10405 Berlin

 

Info unter: Anat Moses <fraumoses@yahoo.com>

 

 

In einer gut ausgestatteten und geräumigen Werkstatt können im Kurs unter fachkundiger Anleitung verschiedene keramische Aufbautechniken und Oberflächengestaltungen erlernt bzw. weiterentwickelt werden. Das Angebot bietet Interessierten zudem auch die Einführung und Betreuung für das Drehen an der Töpferscheibe (es sind 2 Töpferscheiben vorhanden). 

 

Der Kurs startet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen.

 

 

 

________________________________________________________________

 

 

 

 

Kursangebot "Siebdruck auf keramischer Kunst" unter der Leitung von Anat Moses

 

 

 

 Info unter Anat Moses <fraumoses@yahoo.com>

 

                                     - ausgebucht -

 

WANN?    montags 18:30-21:30 Uhr / 8 Termine / Start 21.10.19

 

WO?         Keramikwerkstatt auf dem Kulturareal Ernst-Thälmann-Park

                Danziger-Str. 101, 10405 Berlin

 

Auf Grund der beschränkten Teilnehmerkapazitäten 

ist die Teilnahme nur nach verbindlicher Anmeldung möglich. Der Kurs startet ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Personen.

 

 

Siebdruck hat seinen Ursprung im mittelalterlichen Schablonen-Druckverfahren in Fernost und Europa. Inzwischen ist es ein gängiges Verfahren zum Bedrucken von Textilien, zur Herstellung von Grafiken usw., Siebdruck wird jedoch eher selten für Keramikkunst verwendet.

Im Kurs wird die Erstellung eines Keramikstücks mit der Technik des Siebdrucks verbunden.

Vor allem wird ein Schwerpunkt auf das Zusammenspiel von Motiven und Objekt gelegt. Um ein harmonisches 3-dimensionales Kunstwerk zu erzeugen, müssen Motiv und das bestimmte Objekt zusammenpassen.

Es werden Skulpturen bzw. Gefäße aus Ton geschaffen und anschließend gestaltet. Ausgewählte Motive werden mit Siebdruck-Technik auf Papier gedruckt, um sie danach auf die geschaffenen Objekte zu projizieren.

Die Teilnehmer/innen können schon zum Kursbeginn selbstbestimmte Motive aussuchen und mitbringen.

Grundkenntnisse in Keramik sind vorteilhaft.

 

________________________________________________________________

 

 

Bitte beachten Sie, dass die regelmäßigen Angebote der offenen Keramikwerkstatt nicht für die Schulferienzeiten und gesetzlichen Feiertage gelten.Zu diesen Zeiten ist die Werkstatt geschlossen.

 

 

Angebot "Offene Keramikwerkstatt" für Anfänger und Fortgeschrittene

 

Das Prinzip der "Offenen Keramikwerkstatt kurz erläutert: 

Die "offene Keramikwerkstatt" ist kein Kursangebot mit einer bestimmten Anzahl von Terminen und Teilnehmern/innen, sondern Sie können an den verschiedenen Tagen zu den unten angegebenen Öffnungszeiten ohne Anmeldung einfach vorbeigehen und mitmachen, bezahlt wird vor Ort und pro genutzer/n Stunde/n. Die Anleitung in der Werkstatt erfolgt durch erfahrene Keramiker/innen.  

 

Die "Offene Keramikwerkstatt" ist ein Angebot für Interessierte

mit oder ohne Vorkenntnisse/n.

 

Material und entsprechendes Werkzeug wird gestellt. Je nach genutztem Zeitrahmen (Mindestzeit 1 Stunde) und anfallendem Material- bzw. Brennkosten ist eine Gebühr pro Termin direkt vor Ort für die Teilnahme an den/die jeweils anleitende/n Keramiker/in zu entrichten.

 

 

! Im Rahmen der offenen Keramikwerkstatt ist aufgrund der Ausstattung und Teilnehmerzahl nicht das Arbeiten an der Drehscheibe möglich. 

 

________________________________________________________

 

 

Termine der "Offenen Keramikwerkstatt" 

 

 

offene Werkstatt regelmäßig dienstags         

10-14 Uhr, Leitung Dirk Walther

! Start nach der Sommerpause wieder am 13.08.19 !

 

Angebot für Jugendliche und Erwachsene.

-für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.

Schwerpunkt:Techniken der  Aufbaukeramik und Farbgestaltung, Modellieren von Gefäßen

(Der Dozent ist ausgebildeter Töpfer.) 

 

 

_____________________________________________________________

 

 

offene Werkstatt regelmäßig dienstags bei Viola

15-17 Uhr  

! Start nach der Sommerpause wieder am 06.08.19 ! 

 

Dieses Angebot ist generationsübergreifend und für Kinder ab einem Mindestalter von 6 Jahren und deren Begleitung geeignet.

-für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Schwerpunkt:Techniken der Aufbaukeramik und Farbgestaltung

(Die Dozentin ist eine erfahrene Keramikerin und ausgebildete Kunsttherapeutin.) 

_____________________________________________________________

 

 

offene Werkstatt regelmäßig mittwochs  

11-18 Uhr, Leitung Dagmar Wichmann 

! Start nach der Sommerpause wieder am 04.09.19 !

 

Angebot für Jugendliche und Erwachsene.

-für Anfänger/innen und Fortgeschrittene

Schwerpunkt: Techniken der Aufbaukeramik und Farbgestaltung, Modellieren von Plastiken und Gefäßen

(Die Dozentin ist eine erfahrene Keramikerin.)

______________________________________________________________

 

 

offene Werkstatt regelmäßig freitags       

10-17 Uhr, Leitung Dirk Walther

! Start nach der Sommerpause wieder am 16.08.19 !

Der Termin am 06.09.19 muss leider ausfallen.

 

Angebot für Jugendliche und Erwachsene.

-für Anfänger/innen und Fortgeschrittene.

Schwerpunkt:Techniken der  Aufbaukeramik und Farbgestaltung, Modellieren von Gefäßen

(Der Dozent ist ausgebildeter Töpfer.)

 ______________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

Filmstills aus dem Jugendfilmprojekt "Goldifische fliegen nicht", Drehort: Ernst-Thälmann-Park, Regie: Max Hegewald, Projekt in Kooperation mit dem Kunsthaus e.V.