Kunsthaus e.V., Danziger Straße 101, 10405 Berlin

Tel. 030/ 90 29 53 808

info@kunsthaus-ev.de   www.facebook.com/kunsthaus.ev

Gesamtkoordination und Ansprechpartnerin vor Ort: Sylvia Hegewald

 

_______________________________________________________

 

 

Angebote in den Ferienzeiten 2017

Foto: Theater im Urlaub e.V.
Foto: Theater im Urlaub e.V.

 

Workshopangebot von "Theater im Urlaub e.V."

 

Theaterworkshop in den Sommerferien für Kinder von 7 - 12 Jahren

Montag 28. August - Freitag 01. September 2017

 

 

Im Verlauf dieser Woche können sich Kinder auf spielerische Weise

unter der Anleitung von professionellen SchauspielerInnen

oder TheaterpädagogInnen mit Theaterarbeit vertraut machen.

Das Besondere an dem Kurs: Die Kinder erfinden ihr ganz eigenes

Stück! Der Ausklang der Woche wird zu einem gemeinsamen Familien-

erlebnis:

Vor Eltern, Geschwistern und Freunden wird die selbst erfundene Weltpremiere in einem richtigen Theater aufgeführt.

 

Informationen und Anmeldung unter www.theater-im-urlaub.de

 

oder Telefon 030 / 692062970

 

_______________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

Projekt "DER AKT (3)"

 

31.8. - 3.9.2017 jeweils 10 - 16 Uhr

 

künstlerische Leitung: Michael Hegewald

 

Ort:                                                                                       Kunstwerkstätten im Kulturareal Ernst-Thälmann-Park, Danziger- Str. 101, 10405 Berlin

 

Dieser viertägige Workshop um das Thema Akt und Raum ist zeitlich und inhaltlich so ausgerichtet, dass er sich auch sehr gut für Jugendliche zur Vorbereitung auf ein künstlerisches Studium, als Ergänzungsangebot für bereits Studierende, zur Weiterbildung für Interessierte verschiedener Berufe aber auch für alle Diejenigen, welche Freude an Aktmalerei und -zeichnung haben, eignet.

 

 

_____________________________________________________________

 

 

 

Filmstills aus dem Jugendfilmprojekt "Goldifische fliegen nicht", Drehort: Ernst-Thälmann-Park, Regie: Max Hegewald, Projekt in Kooperation mit dem Kunsthaus e.V.